Feierabend

Hallo

So, hatte grad noch das Bedürfnis nochmal was zu schreiben.. Ich lieg jetzt im Bett und bin echt ein bisschen müde obwohl der Tag nicht sehr anstrengend war... die Ereignisse heute haben ein bisschen müde gemacht. Es ist schwer sich von Personen abzugrenzen, wenn sie immer wieder versuchen einen kaputt zu machen... sie wissen nicht was sie anrichten könnten... ich sage bewusst könnten.. klar bin ich enttäuscht aber sie machen mich nicht mehr kaputt... ich versteh das Motiv dahinter einfach nicht...aber dass muss ich gar nicht Ich halt mich solchen Sachen nicht weiter auf.. ich kontzentriere mich auf die Sachen die wichtig sind, auf die Sachen die mich glücklich machen... Auf mein neues Uni-Leben, auf die ersten Auftritte mit dem Musikverein die ich bald haben werde und wie ich das Wochenende mit meinem Freund verbringen werde.. Ich hab so viele tolle Sachen in meinem Leben, was interessiert michh das Blöde? Genießt euer Leben, seit dankbar für die schönen Dinge die ihr habt und bedauert nicht das, was nicht so richtig läuft... Ich weiß das ist schwer, ich spreche aus Erfahrung aber ich muss sagen...Macht es besser als ich es noch vor paar Monaten gemacht habe.. Habe lange gebraucht bis ich es kapiert habe..als ich mich darauf eingelassen habe habe ich gemerkt wie glücklich ich doch sein kann... ich genieße jeden Augenblick, denn ich weiß ich habe alles was ich brauch, Freunde, einen Mensch der mich wirklich liebt, eine Zukunft... ich habe alles was wichtig ist also wozu noch schlecht drauf sein? In diesem sinne Gute Nacht

19.10.16 22:39

Letzte Einträge: Uni-Leben, Kurzer Bericht, Spiegel, Andere Sicht, Aus Liebe

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen